Europäische Totentanzvereinigung
Danses Macabres d'Europe
Republik Österreich (ETV-A)

Die ETV-A (Europäische Totentanzvereinigung, Danses Macabres d'Europe, Republik Österreich) ist ein gemeinnütziger Verein. Sein Zweck ist die "Förderung von Wissenschaft und Forschung, von Kunst und Gestaltung im Zusammenhang mit Totentanz-Darstellungen und verwandten Bereichen in Europa" (§3 Satzung).

Die Vereinigung wurde 2002 gegründet und hat ihren Sitz in Metnitz/Kärnten.

Vorstand
Präsident: Siegmund Leonhard Kogler
Vizepräsident: Anton Engl-Wurzer
Schatzmeister: Vinzenz Ebner
Schriftführer: Wolfgang Kreuzer

Wissenschaftlicher Beirat
Prof. Heinz Ellersdorfer
Mag. Elisabeth Arlt
Dr. Helga Staunig

Treten Sie mit uns in "Kontakt"!

Der Vorstand wurde bei der Hauptversammlung einstimmig gewählt.

Sie können unsere Arbeit durch Ihre Mitgliedschaft sowie durch Spenden unterstützen.
   

Dokumente:
Beitrittserklärung
(PDF 38KB)
Satzung (PDF 25KB)

Hier geht's zur ETV-Europa

Seitenanfang

   Home     

© 2007-2010 Europäische Totentanzvereinigung, Danses Macabres d'Europe, Republik Österreich e. V.